MIG/MAG-Schweißgeräte stufenlos einstellbar

Highlights im Überblick

  • Brennerkühlung: Gas oder Wasser (W)
  • SMC (Smart Machine Control)
  • 2-Takt-/4-Takt-Schweißen
  • Punkt- und Intervall-Schweißmodus
  • Speicherfunktion für Jobs
  • 4-Rollen Drahtvorschub
  • Ausführungen mit separatem Drahtvorschubkoffer (S)

Mit dem FOCUS.ARC werden die Anwendungsbereiche für den Schweißer noch einmal wesentlich erweitert

  • Sichere Wurzelerfassung
  • Besonders tiefen Einbrand
  • Reduzierte Wärmeeinbringung
  • Sichere Flankenerfassung
  • Reduzierte Einbrandkerben
  • Weniger Nahtvorbereitung
  • Schweißen mit kurzem, druckvollem Lichtbogen

Der stark fokussierte Lichtbogen verändert deutlich die Einbrandverhältnisse, wodurch der Nahtöffnungswinkel verringert und neuartige Nahtgeometrien prozesssicher hergestellt werden können.

SDI®-Plus – Dynamik pur in neuer Dimension

Der Regler SDI®-Plus wirkt sich jetzt über den gesamten Lichtbogenbereich aus. Auch im Sprühlichtbogen. SDI®-Plus schafft völlig neue Möglichkeiten, den Lichtbogen exakt auf die verschiedensten Anforderungen einzustellen.
Mit der gezielten Modellierung des Lichtbogens lassen sich Eigenschaften wie Wärmeeinbringung, Spaltüberbrückung, Einbrand auf einfachste Weise optimal einstellen. Ob im konventionellen, oder dem FOCUS.ARC Prozess. Ein Drehregler reicht aus, um völlig neue Dimensionen zu erschließen.

Veränderung der Wärmeeinbringung durch SDI®-Plus:

  • Der Wärmeeintrag wird ohne Sonderverfahren einfach genauso geregelt, wie es den Anforderungen am besten entspricht
  • SDI®-Plus optimiert den Einbrand und die Wurzelerfassung
  • Die Wärmeeinbringung kann soweit reduziert werden, wie es die Aufgabe erfordert
  • Schweißen in Zwangslagen wird durch SDI®-Plus sicherer und einfacher

Alle Vorteile der MEGA.ARC² auf einen Blick

  • Highlights

Die Geräte der MEGA.ARC2 Baureihe sind besonders robust und durchdacht und eignen sich daher speziell für den harten industriellen Einsatz beim Schweißen von dünnen oder dicken Blechen aus Stahl, Edelstahl oder Aluminium.

  • Jobspeicher

Die neue MEGA-ARC2 ist serienmäßig mit integriertem Jobspeicher ausgestattet. Es können pro Kennlinie 4 Einstellungen der Maschine gespeichert werden.

  • Automatisierungsschnittstelle integriert

Über die serienmäßige 17-polige Fernbedienungs-Steckdose steht eine Schnittstelle mit Start/Stopp- und Strom-Fließt-Signalen sowie mit analogen Eingängen für Energie- und Drahtkorrektur zur Realisierung von Mechanisierungen zur Verfügung.

  • Gleichmäßige Drahtförderung

Durch das elektronisch geregelte 4-Rollen-Drahtvorschubgerät wird der Draht immer gleichmäßig und präzise gefördert.

  • Intervallschweißen

Intervallschweißen bedeutet definiertes Punktschweißen mit definierten Pausen. Vorteile: Auftragen dünnster Zusatzwerkstoffe, Reduzierung von ungewollter Wärmeeinbringung in den Grundstoff.

  • Vorschubkoffer

Für die MEGA-ARC2 Baureihe stehen zwei verschiedene Vorschubkoffer-Varianten zur Verfügung: der Vorschubkoffer MEGA.ARC2 für die komplette Baureihe sowie der mobile Vorschubkoffer CONSTRUCTION für MEGA.ARC2 350-4 WS und MEGA.ARC2 450-4 WS.

Technische Daten & Dokumente

MEGA.ARC²   250-4
Normen   CE, EN 60 974-1, S-Kennzeichen
Einstellbereich [A] 25-250
Einschaltdauer (ED) bei Imax. (10 min.) bei 40 °C [%] 50
Schweißstrom bei 100 % ED bei 40 °C [A] 180
Leerlaufspannung [V] 68
Drahtvorschub   4-Rollen
Förderrollen [mm] 0,8 für Fe/CrNi
Netzanschluss [V] 3 x 400
Absicherung [A] 16
Brennerkühlung   Gas
Schutzart   IP 23
Steuerbuchse [pol.] 17
Schweißkabelbuchse [mm] 13
Dauerleistung bei 100% ED [kVA] 5,8
Leistungsfaktor [cos phi] 0,98
Isolationsklasse   H
Kühlart   AF
Gewicht: Stromquelle [kg] 120
Gewicht: mit Drahtvorschubeinheit [kg] -
Abmessung (LxBxH): Stromquelle [mm] 1.030 x 605 x 845
Abmessung (LxBxH): mit Drahtvorschubeinheit [mm] -
MEGA.ARC²   300-4
Normen   CE, EN 60 974-1, S-Kennzeichen
Einstellbereich [A] 25-300
Einschaltdauer (ED) bei Imax. (10 min.) bei 40 °C [%] 50
Schweißstrom bei 100 % ED bei 40 °C [A] 220
Leerlaufspannung [V] 68
Drahtvorschub   4-Rollen
Förderrollen [mm] 1,0 für Fe/CrNi
Netzanschluss [V] 3 x 400
Absicherung [A] 32
Brennerkühlung   Gas
Schutzart   IP 23
Steuerbuchse [pol.] 17
Schweißkabelbuchse [mm] 13
Dauerleistung bei 100% ED [kVA] 7,6
Leistungsfaktor [cos phi] 0,98
Isolationsklasse   H
Kühlart   AF
Gewicht: Stromquelle [kg] 124
Gewicht: mit Drahtvorschubeinheit [kg] -
Abmessung (LxBxH): Stromquelle [mm] 1.030 x 605 x 845
Abmessung (LxBxH): mit Drahtvorschubeinheit [mm] -
MEGA.ARC²   350-4 S 350-4 WS
Normen   CE, EN 60 974-1, S-Kennzeichen CE, EN 60 974-1, S-Kennzeichen
Einstellbereich [A] 25-350 25-350
Einschaltdauer (ED) bei Imax. (10 min.) bei 40 °C [%] 50 50
Schweißstrom bei 100 % ED bei 40 °C [A] 250 250
Leerlaufspannung [V] 68 68
Drahtvorschub   4-Rollen 4-Rollen
Förderrollen [mm] 1,2 für Fe/CrNi 1,2 für Fe/CrNi
Netzanschluss [V] 3 x 400 3 x 400
Absicherung [A] 32 32
Brennerkühlung   Gas Wasser
Schutzart   IP 23 IP 23
Steuerbuchse [pol.] 17 17
Schweißkabelbuchse [mm] 13 13
Dauerleistung bei 100% ED [kVA] 9,2 9,2
Leistungsfaktor [cos phi] 0,98 0,98
Isolationsklasse   H H
Kühlart   AF AF
Gewicht: Stromquelle [kg] - -
Gewicht: mit Drahtvorschubeinheit [kg] 170 173
Abmessung (LxBxH): Stromquelle [mm] 1.030 x 605 x 845 1.030 x 605 x 845
Abmessung (LxBxH): mit Drahtvorschubeinheit [mm] 1.030 x 605 x 1.410 1.030 x 605 x 1.410
MEGA.ARC²   450-4 WS
Normen   CE, EN 60 974-1, S-Kennzeichen
Einstellbereich [A] 25-450
Einschaltdauer (ED) bei Imax. (10 min.) bei 40 °C [%] 50
Schweißstrom bei 100 % ED bei 40 °C [A] 320
Leerlaufspannung [V] 68
Drahtvorschub   4-Rollen
Förderrollen [mm] 1,2 für Fe/CrNi
Netzanschluss [V] 3 x 400
Absicherung [A] 32
Brennerkühlung   Wasser
Schutzart   IP 23
Steuerbuchse [pol.] 17
Schweißkabelbuchse [mm] 13
Dauerleistung bei 100% ED [kVA] 13,4
Leistungsfaktor [cos phi] 0,98
Isolationsklasse   H
Kühlart   AF
Gewicht: Stromquelle [kg] -
Gewicht: mit Drahtvorschubeinheit [kg] 176
Abmessung (LxBxH): Stromquelle [mm] 1.030 x 605 x 845
Abmessung (LxBxH): mit Drahtvorschubeinheit [mm] 1.030 x 605 x 1.410
Gehäuse  
Luftfiltervorsatz Wird vor den Lüftungsschlitzen angebracht um so das Innere des Schweißgerätes optimal vor Staub und Verschmutzung zu schützen. Verlängert die Lebensdauer eines jeden Schweißgerätes.
Tool-Set Kranösen mit Ablagefach an der Stromquelle, sowie zusätzlicher Brenner- und Schlauchpakethalterung.
Brenner- und Schlauchpakethalterung Praktische Halterung für MIG/MAG-Schweißbrenner und Schlauchpakete.
Kranösen mit Ablagefach Kranösen an der Stromquelle für den bequemen Transport des Schweißgerätes per Kran. Zusätzlich bietet das Ablagefach eine praktische Aufbewahrungsmöglichkeit des Schweißzubehörs.
Lenkrollen und Räder aus Hartkunststoff -
Zentralanschluss-Varianten  
Dinse-Zentralanschluss Anstatt dem Standard Euro-Zentralanschluss.
Push-Pull  
Push-Pull-Anschluss Anschluss für die Benutzung von Push-Pull-Schweißbrennern.
Drahtvorschubkoffer  
Kranösen Praktische Kranösen zur Aufhängung des Drahtvorschubkoffers.
Fassdrahtführung Spezielle Führung am Drahtvorschubkoffer zur Verwendung von Fassdrähten.
Wasserkühlung  
Kreiselpumpe statt Schwingkolbenpumpe Effizientere Kühlung für mehr Einschaltdauer und weniger Unterbrechungen bei den Schweißarbeiten.
Sonderspannungen  
230/400V-Ausführung Netzspannungseignung des Schweißgerätes kann durch Umklemmen verändert werden.
Schnittstellen  
Interface für Drehtische -